Bürgermeisterkandidat Matthias Letzing

MatthiasLetzingLiebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

in knapp zwei Wochen feiern wir das Weihnachtsfest und sehen dem Jahreswechsel entgegen. Das Jahr 2018 beginnt für Höchstädt mit der Wahl des Bürgermeisters. Als Bürgermeisterkandidat von CSU, Unabhängige Stadtteilbürger und dem Höchstädter Forum, wünsche ich Ihnen ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gutes gesundes Jahr 2018.

 

Ich möchte mich Ihnen mit den folgenden Zeilen gerne vorstellen und Sie um Ihre Unterstützung bei der bevorstehenden Wahl am 25. Februar 2018, bitten.

 

Ich wurde 1968 in Höchstädt geboren und lebte 45 Jahre im Stadtteil Sonderheim. Mit meiner ersten Frau habe ich vier Kinder im Alter zwischen 24 und 16 Jahre, die in Sonderheim leben. Wir sechs treffen uns jeden Freitag zum gemeinsamen Mittagessen in meinem Elternhaus in Sonderheim bei meiner Mutter. Derzeit wohne ich mit meiner Partnerin und meiner zweieinhalbjährigen Tochter in Offingen.

 

Ich war 17 Jahre von 1996 bis 2013 Mitglied des Stadtrates der Stadt Höchstädt und hier sechs Jahre Jugendreferent und 11 Jahre Stadtteilreferent. Lange Jahre war ich aktives Mitglied der Abteilung Sportkegeln (einige Jahre auch als Kassier) in der SSV Höchstädt und Mitglied in der FFW Sonderheim, sowie stellv. Vorstandsmitglied in der Teilnehmergemeinschaft Dorferneuerung Sonderheim. Mein Arbeitgeber ist seit 26 Jahren der Bayerische Bauernverband, wo ich seit 21 Jahren als Geschäftsführer zunächst im Kreis Unterallgäu und seit 11 Jahren in den Kreisen Günzburg und Neu-Ulm, in der Verantwortung stehe.

 

Personalverantwortung für 26 Mitarbeiter, Organisation der Geschäftsstelle mit 4 Dienstleistungsunternehmen, die Geschäftsführung von Kreisverbänden mit jeweils 18köpfiger Kreisvorstandschaft gehören genauso zu meinem Aufgabenbereich wie die Öffentlichkeitsarbeit und das vertreten von Positionen innerhalb der Verbandsgremien; aber auch gegenüber von Gemeinden, Landkreisen, Ämtern und Behörden. Ich bin Ansprechpartner von rd. 2.600 Mitgliedsfamilien, die sich mit den verschiedensten Themen wie z. B. Kommunalabgabenrecht oder auch Ehe- und Erbrecht an mich mit der Bitte um Rat wenden. Als Mitarbeiter eines sog. Träger öffentlicher Belange bin ich direkt in die Bauleitplanung (Aufstellung von Bebauungs- und Flächennutzungsplänen, Straßenbaumaßnahmen, Hochwasserschutz, etc.) eingebunden.

 

Ich möchte Bürgermeister der Stadt Höchstädt werden, da mir meine Heimatstadt mit allem, was dazu gehört, sehr am Herzen liegt. Auf Grund meiner langjährigen kommunalpolitischen aber auch beruflichen Erfahrung und meiner sehr guten Vernetzung zu Behörden in allen Stufen bis hin zu Kreis-, Landes- und Bundespolitikern, bin ich der Meinung, dass ich den anstehenden Herausforderungen, die auf die Stadt Höchstädt mit ihren Stadtteilen zukommen werden, als Bürgermeister gewachsen bin.

 

Zusammen mit Bürgerinnen und Bürgern, den Kirchen, den Vereinen, allen ehrenamtlich Tätigen und den Unternehmen unserer Stadt und nicht zuletzt dem gesamten Stadtrat möchte ich Ihre und meine Heimat gestalten und in die Zukunft führen.

 

Ich möchte versuchen, mich in den kommenden Wochen bei Ihnen persönlich vorzustellen, damit Sie sich selbst einen Eindruck von mir verschaffen können. Auf diese und auf die Begegnungen mit Ihnen und Ihren Familien bin ich schon sehr gespannt und freue mich darauf.

 

Ich bitte Sie um Ihre Stimme am 25. Februar 2018!

 

Ein frohes Fest und ein gutes 2018

 

Ihr

Matthias Letzing

Bürgermeister für Höchstädt